Orgasmic Meditation

Von unserem ersten Lebenstag an sind wir ein sinnliches Wesen. All unsere Erfahrungen, die der Tast-, Wärme- und Tiefensinn bereits ab unserem ersten Tag erfährt, lassen Energie fließen. Du möchtest dich und deine Lebenskraft wieder ganz neutral wahrnehmen? Bei der Orgasmic Meditation (OM) gibt es keine Erwartungen, die du erfüllen musst. Ohne Druck darf die Energie fließen, wohin sie fließen möchte.

1 Behandlung

150
00
1,5 Std.
  •  

1 Behandlung

200
00
2 Std.
  •  

Wichtig

Dies ist eine intime Meditation

Entdecke dich neu

Die sexuelle Energie, ein Ausdruck der Lebenskraft – in anderen Kulturen Chi, Prana oder Kundalini genannt, kann sich auf verschiedene Art und Weise ausdrücken. Kommt sie frei ins Fließen, kann sich das z.B. in Erregung zeigen, in Gedankenfreiheit, totaler Entspannung, Erinnerungen oder Farben. Sie gipfelt nicht zwingend in einem Orgasmus. Voraussetzung für eine Orgasmic Meditation ist, dass du mindestens zwei Lebensfreudemassagen bei uns im Studio erhalten hast.

OM bei der Frau

Wir wollen dir als Frau damit die Möglichkeit geben, dich ganz bewusst mit deiner eigenen Lebensenergie zu verbinden. Lebensenergie meint hier nicht stimulierte Lust, sondern das Wahrnehmen der Energie, welche durch die Berührung von der Yoni generiert wird.
Es geht darum, dass du dir erlaubst, alles zu fühlen, dass du die Verbindung zu deiner Yoni aufbaust, um den Ausdruck deiner eigenen Lebensenergie wiederzufinden. Die am Anfang ungewöhnliche Meditation kann wie ein Neustart des neurologischen Körpersystems empfunden werden.

Die Yonimeditation ist ein Massageritual. Sie beginnt mit einer Ganzkörpermeridianstreichung und fährt mit einer intimen, sich immer wiederholenden, gleichbleibenden Berührung fort.

Wichtige Schlüssel der Yonimeditation für Empfängerin und Geberin sind Präsenz, Absichtslosigkeit, Atmung und Stille. Dieses Massageritual wirkt einige Tage wohltuend nach.

OM beim Mann

Wir wollen dir damit die Möglichkeit geben, dich ganz bewusst mit deiner eigenen Lebensenergie zu verbinden. Lebensenergie meint hier nicht stimulierte Lust, sondern das Wahrnehmen der Energie welche in eine sexuell-meditative Präsenz führen kann, welche durch die Berührung vom Lingam generiert wird und sich vom zielgerichteten Erleben des Orgasmus immer mehr löst.

Die Lingammeditation ist ein Berührungsritual. Sie beginnt mit einer Ganzkörpermeridianstreichung und fährt mit einer intimen, sich immer wiederholenden, gleichbleibenden Berührung fort. Es geht nicht um Stimulation, sondern um Wahrnehmung.

Es geht darum, dass du dir erlaubst, alles zu fühlen, alle Empfindungen, die man(n) sonst eher übergeht. Es geht darum, dass du die Verbindung zu deinem Lingam herstellst, um den Ausdruck deiner eigenen Lebensenergie wiederzufinden. Die am Anfang ungewöhnliche Meditation kann wie ein Neustart des neurologischen Körpersystems empfunden werden.
Wichtige Schlüssel der Lingammeditation sowohl für Empfänger und als auch Geberin sind Präsenz, Absichtslosigkeit, Atmung und Stille. Dieses Massageritual wirkt einige Tage wohltuend nach.

Newsletter

Erhalte deine erste Übung zur erfolgreichen Wandlung deiner Situation und bleibe für weitere Schritte mit mir in Verbindung…

Gemeinsam finden wir Deine individuelle Lösung. Trage Dich ein…

Du hast dich erfolgreich in den Newsletter eingetragen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner